BRULA-Modulzugsteine

Schnell und sicher keramische Nachheizflächen bauen!

Neben dem Feuerraum macht vor allem die Aufmauerung der Heizgaszüge den größten Aufwand aus. Oft müssen bei der kreativen Ofenform Abstriche gemacht werden, weil der Bau des entsprechenden Innenofens zu aufwendig wäre. Mit den BRULA Modulzugsteinen bietet sich hier eine Lösung an. Mit nur wenigen verschiedenen Bauteilen können fast alle Zugverläufe schnell, sicher und kostengünstig aufgebaut werden. Jedes Element passt zum nächsten, der Querschnitt stimmt, das System ist selbsttragend. Wer wird denn da noch mit einzelnen Schamotteplatten hantieren und seine kostbare Zeit an der Säge verbringen?

Warum Modul-Zugsteine für keramische Heizzüge verwenden?

Wir wollen, dass Sie beheizbare Ofenbänke, Rückwände oder sogar Sitz- und Liegeflächen wirtschaftlich in kürzester Zeit, mit freier Gestaltungsmöglichkeit kostengünstig und sicher aufbauen können. Unser patentiertes Modul-Zugsystem besteht auch deshalb nur aus wenigen verschiedenen Formsteinen.

 

Modulzug-Eckstein

Eckstein Nr. 1 (90°)

Eckstein Nr. 1 (90°)

Eckstein Nr. 2 (90°, abgeschrägt)

Eckstein Nr. 2 (90°, abgeschrägt)

Eckstein Nr. 3 (2-teilig 45°)

Eckstein Nr. 3 (2-teilig 45°)

Eckstein Nr. 4 (links abgeschrägt, 90°)

Eckstein Nr. 4 (links abgeschrägt, 90°)

Eckstein Nr. 5 (rechts abgeschrägt, 90°)

Eckstein Nr. 5 (rechts abgeschrägt, 90°)

 

Modulzug-Zwischenstein

Zwischenstein Nr. 6

Rundkeil Nr. 7

Rundkeil Nr. 7

Anschlussstein Nr.8

Anschlussstein Nr.8

Gasschlitzstein Nr. 9

Gasschlitzstein Nr. 9

Zwischenstein Nr. 10 (abgeschrägt)

Reinigungsstein Nr. 11

Reinigungsstein Nr. 11

Zwischenstein Nr. 12

 

Ihre Pluspunkte

+ Alle Elemente sind innen gerundet, damit die heißen Rauchgaszüge strömungsgünstig in den Schornstein abziehen können.

+ Die Steine sind außen rechtwinklig glatt, damit beim Aufbau ein ebener Korpus entsteht

+ Die Modulzugsteine sind schwer und haben eine 38 mm starke Wandun, damit die Heizgase zur Langzeit-Wärmespeicherung garantiert voll ausgenutzt werden.

+ Alle Steine besitzen eine gute Paßform, damit beim Aufbau die Heizzüge von selbst stehen und nicht lange gebastelt werden muss, egal ob die Zugführung stehend oder liegend verläuft.

+ Die Modul-Zugsteine haben Systemabmessungen, damit alle Steine möglichst ohne zu schneiden wie ein Baukasten-System zusammengestellt werden können.

+ Wir haben ein Anschluss-Modul entwickelt, damit Sie auch hier nicht lange „fummeln” müssen, sondern nur den Rauchrohr-Anschlussstutzen aus Guss einzulegen brauchen.

+ Auch der Überbrandschlitz ist bereits ausgeformt.

+ Es gibt sogar Modul-Zugsteine in Rundkeilform, damit Sie selbst in runden Ofenformen Heizgaszüge mit unserem Modulsystem integrieren können.

Downloads

» Prospekt